Debattieren und Handeln – die Aufgabe der PGT

Mit rund 50 Mitgliedern ist die Parlamentarische Gruppe für Tourismus PGT eine der grössten Interessensvereinigungen der Bundesversammlung. Ihr gehören Nationalräte/-innen und Ständeräte/-innen verschiedener politischer Richtungen an, die sich für Fragen des Tourismus und des Verkehrs interessieren.

Die Mitglieder der Gruppe unter dem Präsidium von Nationalrat Nicolo Paganini (CVP) treffen sich einmal pro Session zu einem Arbeitsfrühstück. Vize-Präsident der Gruppe ist Hans Stöckli (SP). Dabei tauschen sich die Parlamentarier/-innen mit Vertretern der Verbände zu aktuellen touristischen Themen aus. Der Schweizer Tourismus-Verband führt das Sekretariat der PGT.

Der Jahresbericht des Schweizer Tourismus-Verbandes informiert über die Themen, die im Berichtsjahr behandelt wurden.

 

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

 

PGT-Frühstück

Sommersession 
Herbstsession
Wintersession 2020: 2. Dezember 

jeweils von 07:00–08:00 Uhr | Café Fédéral, Bern

 

 

Parlamentariern vorbehalten