Alle News anzeigen

Tourismuspolitik

Das Parlament sagt Ja zu nachhaltigen Investitionen im Tourismus

Innovative Projekte im Tourismus in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung sollen neu auch langfristig über Innotour unterstützt werden können. Der Nationalrat folgt dem Ständerat und nimmt mit 94 zu 88 Stimmen bei 5 Enthaltungen die Motion von SP-Ständerat und STV-Vorstandsmitglied Hans Stöckli an und setzt somit ein wichtiges Zeichen für die Wettbewerbsfähigkeit und Weiterentwicklung des Tourismussektors. 

Die Covid-19-Pandemie hat die Digitalisierung und die Entwicklung zu einem nachhaltigeren Tourismus beschleunigt. Um im internationalen Vergleich weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, ist der Tourismusstandort Schweiz auf langfristig ausgerichtete Finanzierungsmöglichkeiten angewiesen, welche Fortschritte in diesen Bereichen ermöglichen. Mit dem heutigen Entscheid des Nationalrates wird der Tourismus in seinen Bestrebungen, die digitale Transformation und die Nachhaltigkeit im Sektor voranzutreiben, unterstützt. Dank der Motion soll nun konkret eine zeitliche Lücke bei der Unterstützung des Wissenstransfers geschlossen werden. Aktuell fokussiert Innotour auf die Anschubfinanzierung von neuen, innovativen Projekten. Ein nachhaltiger Wissenstransfer ist mit einer Anschubfinanzierung aber nur bedingt möglich, da Bildung über eine längere Periode aufgebaut werden muss. Der STV hat sich zusammen mit seinen Partnern intensiv für die Annahme der Motion eingesetzt und zeigt sich sehr erfreut über den heutigen Entscheid des Parlamentes. Bei den nun beginnenden Umsetzungsarbeiten der Motion, wird sich der STV wiederum stark einbringen und eine Lösung anstreben, welche die Innovationskraft des Tourismussektor weiter steigert. 

Weitere News Artikel

Newsletter

Mehr über den STV erfahren? Jetzt für unseren Newsletter anmelden!

optional
optional
optional