Datenschutzbestimmungen

Anwendungsbereich und geltendes Recht

Die Datenschutzbestimmungen regeln den Umgang des Schweizer Tourismus-Verband (STV) mit Daten, in Bezug auf deren Sammlung, Nutzung und Verbindung. Der Schweizer Tourismus-Verband orientiert sich im Umgang mit Daten am Datenschutzgesetz der Schweiz (DSG) sowie an der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sie erklären sich durch Vertragsabschluss mit dem Schweizer Tourismus-Verband oder durch Akzeptierung der Datenschutzerklärung mit der Nutzung der Daten einverstanden.

Datenhandling

Wozu verwenden wir Daten?
Daten werden verwendet, um Trends und Nutzerverhalten zu analysieren und vor allem um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Die erhobenen Informationen werden gegebenenfalls für Marketingzwecke, Werbemassnahmen und zu Kommunikationszwecken genutzt. Daten werden gegebenenfalls verwendet, um Ihr Nutzererlebnis durch Personalisierung zu verbessern. Die gesammelten Daten werden, falls nichts Weiteres angegeben ist, nicht an Dritte verkauft. Daten werden gegebenenfalls an Partnerunternehmen weitergegeben (bspw. für Events oder Kurse). 

Welche Daten verwenden wir?
Beim Zugriff auf diese Website werden Ihre Zugriffsdaten gespeichert. Es handelt sich um folgende Zugriffsdaten:

  • Client und Server IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Aufenthaltsdauer
  • Name der aufgerufenen Datei
  • Zugriffstatus
  • Seite und Quelle, von der aus der Zugriff erfolgte
  • Server Port
  • User Name
  • User Agent
  • Win32 Status
  • URI Stem/Query
  • Method

Bei Verwendung von Analyse- und Online Marketing Tools auf dieser Website, werden zusätzlich folgende Daten gesammelt:

  • Nutzerverhalten auf der Website
  • Demografische Merkmale und Interessen
  • Surfverhalten
  • Suchanfragen

Im Login-Bereich oder durch von Ihnen getätigten Aktionen mit Angaben zu Ihrer Person (bspw. Formulare), können zudem weitere personenbezogene Informationen, wie Nutzerverhalten und Interessen, durch uns gesammelt werden. Wir verwenden anonyme Daten allein oder in Kombination mit persönlichen Daten. 

Wie erheben wir Daten?
Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer per Logfiles. Ein Logfile ist eine Datei mit der Prozesse, die in Computern und Netzwerken ablaufen, aufgezeichnet werden. Logfiles sind wichtige Informationsquellen, um das Nutzerverhalten von Web-Besuchern zu analysieren.

Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer per JavaScripts. JavaScript ist eine Skriptsprache, die unter anderem verwendet wird, um Benutzerinteraktionen auszuwerten, Inhalte zu verändern, nachzuladen oder zu generieren. 

Unser Unternehmen erhebt Daten über Nutzer durch Cookies. Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher auf der Internetseite zu identifizieren. 

Datensicherheit
Unser Unternehmen wird Ihre Daten nach bestem Wissen und Gewissen schützen. Wir haben dazu technisch wie organisatorisch die notwendigen und geeigneten Massnahmen getroffen. Ihre Daten werden durch moderne Technik vor dem Zugriff durch Unbefugte geschützt. Mitarbeitende mit Zugriff auf Daten werden im Umgang mit anonymen wie auch personenbezogenen Daten geschult.

Einwilligung durch Kinder 
Im Fall von Diensten der Informationsgesellschaft benötigt ein Kind (<16 Jahren) die Zustimmung zur Bearbeitung der Daten durch den Träger der elterlichen Verantwortung.

Datenspeicherung
Unser Unternehmen speichert personenbezogene Daten so lange, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. 

Website und Apps
Auf unserer Website verwenden wir folgendes Analyse Tool. 

  • Google Analytics (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Online Marketing
Für Online Marketing Zwecke verwenden wir folgende Anbieter. 

  • Google Tag Manager (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
  • MailChimp (The Rocket Science Group, LLC, Atlanta, GA 30308 USA)
  • Twitter (San Francisco, USA)
  • Facebook (Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

CRM und weitere Datenanbindungen
Unser Unternehmen verwendet ein CRM, in welchem personenbezogene Daten verwaltet werden.

Auf unserer Website ist das Q-Portal der Garaio AG (Bern) integiert. Auf diesem Portal werden personenbezogene Daten verarbeitet. Das Hosting findet bei Begasoft in Bern statt. Zudem besteht eine Schnittstelle zu swisshoteldata. 

Der Schweizer Tourismus-Verband bewirtschaftet zudem Daten im StNet von Schweiz Tourismus (myswitzerland.com). Hier werden ebenfalls personenbezogene Daten verarbeitet.

Opt-out Möglichkeit

Die Verwendung von JavaScript kann jederzeit über die Browsereinstellungen eingeschränkt werden. Ebenso können Cookies jederzeit über die Einstellungen des Browsers deaktiviert werden. Einzelne Toolanbieter erlauben es, die Cookies explizit und nur für das spezifische Tool zu deaktivieren. Hier finden Sie eine Auswahl:

Es besteht zudem die Möglichkeit weitere Cookies von einer grossen Anzahl an Anbietern direkt zu verwalten, bzw. zu deaktivieren. Your Online Choices stellt bspw. ein solches Tool dar: http://www.youronlinechoices.com/ch-de/praferenzmanagement.

Vom Newsletter können Sie sich jederzeit abmelden. Nutzen Sie dazu den in jedem E-Mail im Footer angegebenen Link.

Konsequenz:
Bei Verzicht auf den Gebrauch von Cookies, kann es zu funktionalen Einschränkungen in der Nutzung unserer Dienste kommen.

Informationen

Sie haben jederzeit die Möglichkeit Auskunft zu verlangen über Ihre bei uns gespeicherten Daten, deren Herkunft, über die Empfänger der Daten, sowie über den Zweck der Speicherung. Personenbezogene Daten, welche Tools direkt über Sie sammeln, können Sie selber verwalten und falls gewünscht Löschen. Informieren Sie sich dazu direkt bei den einzelnen Toolanbietern. Sie haben das Recht, dass unrichtige Daten berichtigt werden, sowie auf Löschung der Daten.

Falls Sie wissen möchten, welche persönlichen Daten bei uns über Sie gespeichert sind, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@stv-fst.ch.

 

Stand: Mai 2018