Rendez-vous Touristique 2021

Der Tourismus braucht Impulse

Der Tourismus, einer der wichtigsten Zweige der Schweizer Exportwirtschaft, bekommt die Folgen der Corona-Pandemie weiterhin stark zu spüren. Ausbleibende Gäste und ungewisse Perspektiven machen der Branche zu schaffen und haben entlang der gesamten Wertschöpfungskette Liquiditätsengpässe entstehen lassen. Um langfristig investitions- und damit wettbewerbsfähig zu bleiben, ist der Tourismus auf Unterstützung und neue Impulse angewiesen. Am Rendez-vous Touristique geben wir Ihnen einen Einblick in die aktuelle Situation, sprechen konkret über die Lage in der Parahotellerie, aber auch über entstehende Chancen, sprich unsere Pläne zum Aufbau eines nationalen Kompetenzzentrums Nachhaltigkeit.   

 

Datum:                 Dienstag, 14. September 2021

Zeit:                      ab 12.30 bis ca. 14.30 Uhr

Ort:                       Orangerie, Bellevue Palace, Bern 
 

** Im Sinne des Networking-Gedankens führen wir den Anlass mit Covid-Zertifikatspflicht durch. Das Zertifikat, welches nur mit einem Ausweisdokument gültig ist, wird am Eingang zur Orangerie kontrolliert (bis dahin gilt im Hotel Bellevue Maskenpflicht). **

Programm 2021
 

+++ Das Mittagessen wird während den Referaten serviert (sitzend). +++

 

Steh-Apéro ab 12.30 Uhr

***

Begrüssung (13.15 Uhr)
Nicolo Paganini, Präsident STV

Input STV: Tourismuspolitik aktuell
Nicolo Paganini, Präsident STV

Lage in der Parahotellerie
Janine Bunte, CEO der Schweizer Jugendherbergen und Präsidentin Parahotellerie Schweiz

Kompetenzzentrum Nachhaltigkeit im Tourismus
Philipp Niederberger, Direktor STV

Fragen aus dem Publikum
 

***
Dessert (stehend) und Networking.

 

Die Veranstaltung endet um ca. 14.30 Uhr.