FAQ – Häufige Fragen

Dieses FAQ dient als praktische Hilfestellung bei der Erarbeitung der Instrumente und beantwortet auch sonstige häufige Fragen. 

+++ Fragen und Antworten in Bezug auf die Einstellung des Q-Programms finden Sie in der detaillierten Information vom 5. Februar 2020. +++

Allgemeine Fragen

Wo erhalte ich die Zugangsdaten für das Q-Portal?

Unter Q-Anmeldung können Sie Ihren Betrieb registrieren und/oder sich als zuständige Q-Person eintragen. Anschliessend erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für das Q-Portal.

Die zuständige Q-Person in unserem Betrieb hat geändert. Wie kann ich dies im Q-Portal anpassen?

Die Zugangsdaten sind jeweils persönlich, daher können diese nicht übertragen werden. Die neue Q-Person kann sich unter Q-Anmeldung registrieren. Bitte informieren Sie die Prüfstelle unter 031 307 47 41 oder quality@stv-fst.ch über Q-Personen, die nicht mehr in Ihrem Betrieb arbeiten. 

Wann kann ich eigene Nachweise verwenden?

Die Erarbeitung einzelner Module mit eigenen Nachweisen ist für Betriebe geeignet, die bereits eigene Dokumente besitzen, welche einzelne oder alle Anforderungen des Qualitäts-Programms erfüllen. 

Erfüllen unsere eigenen Nachweise die Anforderungen?

Die Anforderungen für die externen Nachweise finden Sie in der Übersichtsliste sowie in den Factsheets im Q-Portal. Bei Unsicherheiten kontaktieren Sie die Prüfstelle unter 031 307 47 41 oder quality@stv-fst.ch

Ich kann die Dokumente im Q-Portal nicht hochladen

  1. Wählen Sie das Dokument aus.
  2. Kreuzen Sie das Kästchen der erfüllten Anforderung an.
  3. Klicken Sie rechts auf «hochladen».
  4. Klicken Sie rechts unten auf «speichern und schliessen».

Falls Sie Microsoft Edge als Webbrowser verwenden, wechseln Sie auf Firefox oder Google Chrome. 

Wie und wann erhalten wir die Auswertung der Q-Instrumente?

Nachdem Sie die Pflicht- und Wahlmodule fertig erarbeitet haben, werden diese geprüft. Anschliessend erstellt die Prüfstelle die Auswertungsberichte der Q-Instrumente. Sie werden schriftlich informiert, sobald diese im Q-Portal verfügbar sind.

Wegen betrieblichen Umständen wird sich die Erarbeitung des Qualitäts-Gütesiegels bei uns verzögern. Wie gehen wir vor?

In Ausnahmefällen kann eine einmalige Verlängerung um max. ein Jahr gegen eine entsprechende Gebühr von CHF 250.- exkl. MwSt. beantragt werden. Für das Verlängerungsjahr müssen wiederum ein neuer Aktionsplan und die Ergebniskontrolle des Vorjahres sowie 2 neue Prozesse (bei QII) eingereicht werden.

Können die Q-Instrumente auch einzeln bezogen werden?

Ja, die Q-Instrumente können auch einzeln gekauft und unabhängig von einer Q-Auszeichnung angewendet werden. Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Fragen zur Stufe I

Wo finde ich die Vorlagen der Q-Instrumente?

Seit der Neulancierung im März 2017 wird im Q-Programm nur noch mit Online-Instrumenten gearbeitet. Betriebe, die noch nach dem alten System ausgezeichnet wurden, finden hier die Vorlage des Aktionsplans. 

Was gibt es bei der Erarbeitung der Servicekette zu beachten?

Sie skizzieren den Ablauf der Dienstleistung aus Gästesicht anhand mindestens zweier Gästesegmente (Kleinstbetrieb 1), identifizieren Schwachstellen und leiten daraus mögliche Verbesserungsmassnahmen ab.

Was gibt es bei der Erarbeitung des Aktionsplans zu beachten?

  • Es müssen mindestens 6 neue betriebliche Verbesserungsmassnahmen (für Kleinstbetriebe 3) definiert werden.
  • Pro Auszeichnungszyklus ist eine Massnahme zu einem ressourcenschonenden Umgang und eine Massnahme aus dem Wahlmodul zu definieren. 
  • Nach 1 bzw. 2 Jahren werden die Massnahmen  des Vorjahres auf deren Umsetzung hin überprüft und 6 neue Massnahmen eingereicht. Pendente Massnahmen können zusätzlich zu den 6 neuen Massnahmen wieder im Aktionsplan vermerkt werden. 

Ich kann den Aktionsplan nirgends hochladen?

Der Aktionsplan ist der letzte Schritt der QI Erarbeitung. Nachdem die Pflicht- und Wahlmodule abgeschlossen sind, erstellt die Prüfstelle die Auswertungsberichte (bei Verwendung der Q-Instrumente). Sie werden von der Prüfstelle informiert, sobald die Auswertungsberichte im Q-Portal verfügbar sind und Sie den Aktionsplan erarbeiten/hochladen können. 

Fragen zur Stufe II

Wo finde ich die Vorlagen der Q-Instrumente?

Seit der Neulancierung im März 2017 wird im Q-Programm nur noch mit Online-Instrumenten gearbeitet. Betriebe, die noch nach dem alten System ausgezeichnet wurden, finden hier die Vorlage des Aktionsplans.

Wieviele Fragebogen müssen bei der Mitarbeiterbefragung bzw. der Gästebefragung eingereicht werden?

  • Bei der Gästebefragung werden mindestens 60 Fragebogen bzw. 30 pro Segment eingereicht.
  • Bei der Mitarbeiterbefragung werden mindestens 10 Fragebogen bzw. 5 pro Segment eingereicht. 

Was gibt es bei der Erarbeitung des Aktionsplans zu beachten?

  • Es müssen mindestens 6 neue betriebliche Verbesserungsmassnahmen definiert werden. 
  • Pro Auszeichnungszyklus ist eine Massnahme zur Angebotsgestaltung, eine Massnahme zu einem ressourcenschonenden Umgang und je eine Massnahme aus den Wahlmodulen zu definieren. 
  • Nach 1 bzw. 2 Jahren werden die Massnahmen  des Vorjahres auf deren Umsetzung hin überprüft und 6 neue Massnahmen eingereicht. Pendente Massnahmen können zusätzlich zu den 6 neuen Massnahmen wieder im Aktionsplan vermerkt werden.

Wie erstelle ich die Prozesse? Gibt es dazu Vorlagen?

Über unseren Q-Shop können Sie unsere QII-Prozessmodul beziehen. Dieser Leitfaden erklärt den Zweck des Prozessansatzes, gibt Tipps zur Auswahl, Analyse sowie zur Dokumentation von Prozessen und erhält einige konkrete Beispiele und Vorlagen.

Ich kann den Aktionsplan und die Prozesse nirgends hochladen?

Die Erarbeitung des Aktionsplans und der Prozesse ist der letzte Schritt der QII-Erarbeitung. Nachdem die Pflicht- und Wahlmodule abgeschlossen sind, erstellt die Prüfstelle die Auswertungsberichte (bei Verwendung der Q-Instrumente). Sie werden von der Prüfstelle informiert, sobald die Auswertungsberichte im Q-Portal verfügbar sind und Sie den Aktionsplan und die Prozesse erarbeiten/hochladen können. 

Fragen zur Stufe III

Wo finde ich die Vorlagen der Q-Instrumente?

Seit der Neulancierung im März 2017 wird im Q-Programm nur noch mit Online-Instrumenten gearbeitet. Betriebe, die noch nach dem alten System ausgezeichnet wurden, finden hier die Vorlage des Aktionsplans.

Ihr Kontakt

Prüfstelle Qualitäts-Programm
Tel. 031 307 47 41
quality@stv-fst.ch