Das Q-Programm – eine europäische Erfolgsgeschichte

Das Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus hat sich seit seiner Lancierung 1997 europaweit etabliert.

Verschiedene Länder und Bundesländer haben die Inhalte des Schweizer Qualitäts-Programms erworben und unter eigenem Namen umgesetzt.

  • Griechenland, Lettland und das Tirol haben die Programminhalte der Stufe I erworben.
  • Luxemburg setzt mit seinen touristischen Betrieben seit Herbst 2008 auch 
    die Stufe II um.
  • In Deutschland ging die Initiative zuerst von einzelnen Bundesländern aus – schliesslich wurde mit "Servicequalität Deutschland" eine Lösung auf Bundesebene erzielt.  
     


 

2011

Luxemburg

2010

Wallonien (Belgien)


2008

Lettland

Luxemburg


2007

Griechenland

Luxemburg

2004

Tirol

2001

Deutschland