Ihr Quereinstieg in den Tourismus: GästebetreuerIn mit eidg. FA

Das Erwachsenenbildungszentrum (EBZ) Solothurn bietet neu den Bildungsgang GästebetreuerIn mit eidgenössischem Fachausweis an. Der eidgenössische Fachausweis bietet Ihnen als Berufstätige, die einen Job mit Kundenkontakt schätzen, den perfekten Quereinstieg in den Tourismus.

Sie mögen Kundenkontakt? Werden Sie Gästebetreuer mit Fachausweis!

Als GästebetreuerIn mit eidg. Fachausweis (ehem. Tourismusassistenten) spezialisieren Sie sich auf eine Tätigkeit mit Kundenkontakt. Sei es am Frontdesk im Tourismusbüro, bei einem Reiseveranstalter, im Hotel oder in einem anderen touristischen Betrieb.

Der berufsbegleitende Vorbereitungskurs ist stark kompetenz- und praxisorientiert. Die einjährige Ausbildung besteht aus vier Modulen und bereitet Sie auf die Berufsprüfung vor: 

– Modul 1 «Kundenbetreuung»
– Modul 2 «Angebotsgestaltung»
– Modul 3 «Kommunikation und Distribution»
– Modul 4 «Selbstmanagement»

Der Bund übernimmt 50 Prozent der Teilnahmekosten, wenn im Anschluss an den Bildungsgang die eidgenössische Prüfung absolviert wird. > mehr Infos zu den Bundesbeiträgen.

Das EBZ Solothurn ist nebst drei weiteren Schulen Kurs- und Prüfungsanbieter

Vier Schweizer Schulen bieten Vorbereitungskurse mit unterschiedlichen Modellen in Deutsch (de) und Französisch (fr) an. Neu wird der Bildungsgang auch im zentral gelegenen EBZ in Solothurn angeboten. Kursstart ist der 5. November 2018 und umfasst 336 Lektionen verteilt auf 42 Tage (jeweils Montag und Dienstag, ca. zweimal pro Monat). Die Informationsveranstaltung zum Bildungsgang GästebetreuerIn findet am Donnerstag, 27. September 2018, 18:00–19:00 Uhr statt (bitte anmelden). 

Interessiert? Verlangen Sie noch heute die Kursdokumentation oder melden Sie sich für die Informationsveranstaltung in Solothurn an: 032 627 79 30 / ebz.solothurn@dbk.so.ch

Der Ausbildungsort Ihrer Wahl

Melden Sie sich jetzt an und starten Sie noch dieses Jahr den Vorbereitungskurs:

Solothurn: Kursstart (de): 5. November 2018 
Interlaken: Kursstart (de): 1. November 2018
Lausanne: Kursstart (fr): 18. September 2018
Sion: Kursstart (fr): noch unbekannt