Tagung zum alpinen Tourismus: Wege aus der Krise

Der alpine Tourismus steckt seit Jahren in einer schwierigen Situation. Es ist höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. Dazu hat die SAB zusammen mit dem STV eine Tagung in Bern organisiert, die das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und Lösungsansätze aufzeigen sollte.

Lösungsansätze liegen unter anderem in stärkeren Kooperationen unter den touristischen Unternehmen. Auch die geänderten Kundenbedürfnisse stellen eine Chance für neue Angebote dar. So können der Frühling und der Herbst als je eigenständige Saison positioniert werden. Mit der rasch fortschreitenden Digitalisierung bieten sich neue Möglichkeiten in der Kommunikation und in der Gestaltung der Ferienerlebnisse.

Es gibt viele Ideen, «Rezepte» und Modelle. Sie müssen jetzt aber umgesetzt werden. Es bleibt nicht mehr die Zeit, auf morgen zu warten.