Stellungnahme Bundesbeschluss Velowege

Velowege sind von grosser Bedeutung für den Schweizer Tourismus. Neben spezialisierten Flow-Trails für Könner, sind insbesondere die «klassischen Velowege» von grosser Bedeutung für den Tourismus. Velotouren der in der Schweiz wohnhaften Bevölkerung generieren einen Umsatz von 355 Millionen Franken pro Jahr und sind somit ein wichtiger Pfeiler für den Sommertourismus. Der Umsatz ausländischer Gäste wird auf 67 Millionen Franken pro Jahr geschätzt.

Viele Destinationen unternehmen grosse Anstrengungen, um die Velowege attraktiv zu gestalten und Instand zu halten. Die Qualität der Wege unterscheidet sich nach unserer Erfahrung erheblich. Auch deshalb ist es sinnvoll, dass sich der Bund für ein attraktives Velowegnetz einsetzt.