Label-Newsletter: Qualität im Tourismus – ein Dauerbrenner

Die Qualität im Schweizer Tourismus ist schon seit Jahren ein Dauerbrenner.
Nicht nur bei den Kunden und den touristischen Leistungserbringern, sondern auch in der Strategie des Bundesrates. Erfreulicherweise konnten hier wesentliche Fortschritte erzielt werden, nicht zuletzt dank den STV-Labels.

Seit dem 15. Januar 2015, als die Schweizerische Nationalbank den Euro-Mindestkurs aufgehoben und den Franken damit erneut stärker gemacht hat, hat das Thema Qualität noch mehr an Bedeutung gewonnen. Qualität ist ein entscheidendes Wettbewerbsinstrument im Tourismus. Gerade jetzt, da sich der Schweizer Tourismus aufgrund der Kostenstruktur noch weniger über den Preis differenzieren kann.

Ganz in diesem Sinn heisst es nun «nicht locker lassen» und die Qualität bei allen Aktivitäten noch mehr in den Fokus rücken. Algebraisch gesprochen: «Die Qualität vor die Klammer stellen», damit sie sich automatisch auf jeden Faktor in der Klammer auswirkt.

> zum Newsletter