Manager Gesundheitstourismus und Bewegung: 2. Lehrgang

Zum zweiten Mal wurde der Vorbereitungskurs auf die vom SBFI anerkannte Höhere Fachprüfung durchgeführt. Diese führt zum Abschluss als «Manager/Managerin Gesundheitstourismus und Bewegung» und bescheinigt den Absolventinnen und Absolventen betriebswirtschaftliche Kenntnisse zur Führung von privaten und öffentlichen Dienstleistungsbetrieben im Gesundheitstourismus und in der Gesundheitsförderung.

Der rund 19 Monate dauernde Vorbereitungskurs an der Hochschule Luzern – Wirtschaft richtet sich an Führungskräfte von Wellness-, Sport- oder Freizeitanlagen, die im Berufsalltag mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen konfrontiert sind. Die Teilnehmenden erfahren zielgerichtet und praxisorientiert mehr über die Führung dieser Betriebe und erwerben vertiefte Branchenkenntnisse.

Spezielles Gewicht wird in der Ausbildung auf die im Wellness- und Spabereich besonders wichtigen Sparten Personal, Organisation, Finanz- und Rechnungswesen sowie Sozialkompetenzen gelegt. Es werden aber auch branchenspezifische Themen wie Komplementärmedizin, Better-Aging, Fitness, Spa, Prävention, Ernährung, etc. und neu auch die betriebliche Gesundheitsförderung angesprochen. Dieses Diplom ist der höchste Abschluss ausserhalb von Universität und Fachhochschulen im Themenbereich Gesundheit, Wellness, Bewegung und Fitness.

Die Prüfung 2014 findet anfangs September in Luzern statt und ist in zwei Teile gegliedert: Eine schriftliche Prüfung in Form einer Fallstudie sowie eine mündliche Prüfung mit Verteidigung der Diplomarbeit und Fachfragen der Experten. Wir wünschen den Absolventen bereits jetzt viel Erfolg!

Weiterführende Informationen