Kampagne «Respektiere deine Grenzen»

Miniaturbild

Schneeschuhwandern sowie Varianten- und Tourenskifahren werden immer beliebter. Sie können aber zu einer immer grösseren Belastung für Wildtiere werden. Die Kampagne «Respektiere deine Grenzen» ergänzt die Massnahmen der Kantone durch eine schweizweite Kampagne. Sie ist ein flankierendes Instrument zur Ausscheidung von Wildruhezonen durch die Kantone und zielt auf eine Entschärfung des Konflikts Naturschutz – Natursport.

Unter www.respektiere-deine-grenzen.ch sind alle aktuellen Wildruhezonen und Wildschutz-gebiete der Schweiz auf einer Karte zu finden. Damit können Ski- und Schneeschuh-Touren naturverträglich geplant werden. So können sie einen Beitrag zum Schutz der Wildtiere und der Natur zu leisten.

Die Kampagne klärt über die ökologischen Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Natursport und Lebensraumansprüchen von Tieren und Pflanzen auf. So werden Verhaltensregeln verständlich und nachvollziehbar. Diese lauten: 

  1. Beachte Wildruhezonen und Wildschutzgebiete: Wildtiere ziehen sich dorthin zurück.
  2. Bleibe im Wald auf den markierten Routen und Wegen: So können sich Wildtiere an den Menschen gewöhnen.
  3. Meide Waldränder und schneefreie Flächen: Sie sind die Lieblingsplätze der Wildtiere.
  4. Führe Hunde an der Leine, insbesondere im Wald: Wildtiere flüchten vor frei laufenden Hunden

 

Weiterführende Informationen