Für Familien scheint die Sonne am Bodensee

Der STV hat die «Sonnenecke Bodensee» mit dem Gütesiegel Familien willkommen ausgezeichnet. Der touristische Verbund der vier Thurgauer Gemeinden Altnau, Münsterlingen, Langrickenbach und Güttingen erfüllt die strengen Vorgaben des Schweizer Tourismus-Verbandes und wirbt neu mit dem Slogan Familien willkommen.

In einer mit dem Familien willkommen-Gütesiegel ausgezeichneten Region setzen sich die touristischen Leistungsträger kontinuierlich mit dem Thema Qualität auseinander und widmen sich insbesondere der Familienfreundlichkeit. Die «Sonnenecke Bodensee» erfüllt die strengen Voraussetzungen in den Bereichen Infrastruktur und Dienstleistungsqualität und erhält das bis zum 30. September 2012 gültige Gütesiegel.

Eine Impulswirkung für die Region

Die «Sonnenecke Bodensee» setzt sich zum Ziel, für Familienferien attraktiver zu werden. Mit einem breiten agrotouristischen Angebot bietet die Region zusätzlich einen naturnahen Erlebnisfaktor für Gross und Klein. Der Fokus liegt dabei noch stark auf der Sommersaison. Die Zertifizierung mit dem Gütesiegel Familien willkommen setzt aber ein ganzjähriges Angebot voraus. «Wir erhoffen uns deshalb steigende Gästezahlen in der Nebensaison und einen weiteren Ausbau des Winterangebotes», hofft Michael Meier, Projektleiter bei Thurgau Tourismus.

Illustrer Kreis zertifizierter Familienorte

Die «Sonnenecke Bodensee» ist nun die 24. Destination in der Schweiz, welche sich auf das Segment der Familien konzentriert. Die weiteren sind: Aletsch Arena mit Bettmeralp, Fiesch Eggishorn und Riederalp Mörel, Arosa, Bellwald, Braunwald-Klausenpass, Brigels, Crans-Montana, Davos Klosters, Diemtigtal, Engelberg-Titlis, Grächen, Haslital mit Hasliberg und Meiringen, Lenk Simmental, Lenzerheide, Leukerbad, Maloja, Nendaz, Saas-Fee / Saastal, Savognin, Schwarzsee, Toggenburg, Triesenberg Malbun Steg, Villars mit Gryon und Bex.