DIE BILDUNG IN DER SCHWEIZ MUSS ZUKUNFT HABEN

Der Schweizer Tourismus-Verband (STV) sagt Ja zur Neuordnung der Verfassungsbestimmungen im Bildungsbereich und zu einem einheitlichen und transparenten Bildungsraum Schweiz.

Die Bildung geht uns alle an. Der personalintensive Tourismus ist dabei besonders betroffen, da er Qualität bieten will und auf qualifizierte Mitarbeitende angewiesen ist. Die Koordination und die Harmonisierung der Bildung in den 26 Kantonen müssen dazu führen, dass verbindliche Qualitätsstandards für die Volksschule definiert und die Berufsbildung gestärkt werden. Dies sind wichtige Elemente, um den Tourismus national und international wettbewerbsfähig zu erhalten. Die neue Bundeskompetenz wird ein Garant für bessere Zusammenarbeit sein.