Fokus Bundeshaus | Vorschau Sommersession 2022

Die Sommersession verspricht für den Tourismussektor viel Spannung. Mit der Gletscher- und der Landschaftsinitiative kommen zwei tourismusrelevante Volksinitiativen und die jeweiligen Gegenvorschläge ins Parlament. Weiter sind zahlreiche Motionen mit Bezug zur Beherbergungsbranche und dem touristischen Verkehr traktandiert.

Weiter auf dem Programm steht unter anderem das Personenbeförderungsgesetz. Es gilt noch bestehenden Differenzen auszuräumen, welche unter anderem vergünstigte Tageskarten für Schülerinnen und Schüler betreffen. Im Ständerat ist zudem eine Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) traktandiert. Im Zentrum der Gesetzesanpassung steht das Verbot von Paritätsklauseln, ein zentrales Anliegen der Beherbergungsbranche in der Schweiz. Weiter wird die kleine Kammer über zwei Motionen befinden, welche die Unterstützung des Tourismussektors über den Ausbau der bestehenden Förderinstrumente fordern. 

Den vollständigen Fokus können Sie gerne als Mitglied einsehen. > Mitglied werden