Touristische Beherbergung April, JAN-APR, Wintersaison 19/20

Die Hotellerie verzeichnete in der Schweiz im April 2020 insgesamt 205'000 Logiernächte (-92,4% / -2,5 Mio. Logiernächte gegenüber der entsprechenden Vorjahresperiode). Insgesamt 56’000 Logiernächte gingen auf das Konto der ausländischen Gäste (-96,3% / -1,4 Mio.). Die inländischen Gäste generierten 148’000 Logiernächte (-87,4% / -1,0 Mio.). Dies sind die provisorischen Ergebnisse des Bundesamtes für Statistik (BFS). Der aussergewöhnliche Kontext im Zusammenhang mit Covid-19 erklärt diese stark negativen Ergebnisse.

>zur Medienmitteilung