Fristverlängerung der Stichprobenkontrollen

Jeweils im Frühling werden ausgebildete Kontrollpersonen vom Schweizer Tourismus-Verband dazu aufgefordert, Stichprobenkontrollen bei klassifizierten Ferienwohnungen und Gästezimmern durchzuführen. Die Initialisierung der Stichprobenkontrollen hätte entsprechend Anfang April 2020 erfolgen sollen – mit einer Kontrollfrist von sechs Monaten. Aufgrund der aktuellen Situation werden die Kontrollfristen nun aber ausserordentlich um drei Monate verlängert. Das heisst, die Kontrollen sind neu bis Ende Jahr abzuschliessen.

Die Reminder an die Kontrollpersonen und Klassifikationsstellen wurden für den Moment deaktiviert. Alle Klassifikationsstellen wurden in einer E-Mail vom 27. März 2020 über die besondere Lage und die damit verbundene Fristverlängerung informiert und dazu aufgefordert, die Kontrollpersonen dementsprechend zu informieren.

Urkundendruck verzögert sich
Aus demselben Grund wird der Urkundendruck für neuklassifizierte Objekte verschoben. Weitere Informationen dazu erhalten die Vermieter direkt von ihrer Klassifikationsstelle. In einzelnen, dringenden, Fällen besteht die Möglichkeit, die Urkunde in elektronischer Form (als PDF) zu bestellen.