«Gamification» – Attraktive Kurztrainings im Alltag

Qualifizierte Mitarbeitende zu finden ist nicht einfach. Es gilt, Fachkräfte zu rekrutieren, die gut ins Team passen und bereit sind, stets Neues zu lernen. Die Gastronomie macht es vor: Tägliche Besprechungen und wöchentliche Sitzungen gehören zur Teambildung dazu. Diese könnten jedoch produktiver und vor allem attraktiver gestaltet werden.

Text: Monica Schori & Partner GmbH

Das Wort Schulung kommt von Schule – und löst darum kaum Begeisterung aus. Damit gemeinsames Lernen trotzdem Spass macht, braucht es auflockernde Elemente. «Gamification», also spielerisches Training im Berufsalltag, ist ein grosser Trend in der Erwachsenenbildung und entspricht den Bedürfnissen der jungen Generation. Nicht nur in der digitalen, sondern auch in der analogen Welt.

Beispielsweise können Führungspersonen in Mitarbeitertrainings bewusst Fehler einbauen, welche dann von diesen gefunden werden müssen. Oder bewusst ein falsches Verhalten vorspielen, welches die Mitarbeitenden in der Folge verbessern. Möglich ist auch, ein Quiz mit Gästeinformationen zu spielen, oder Gruppenwettbewerbe mit Wissens- oder Reaktionsfragen einzubauen. 

Spannende Kurzschulungen zu leiten ist keine Kunst und mit wenig Aufwand lernbar. Regelmässige, kompakte und  fröhliche Trainingssequenzen sind eine gute Gelegenheit, voneinander zu lernen und den Teamgeist zu entwickeln.

Eine hilfreiche Methode ist «skills training» – ein Brettspiel für Führungskräfte und Mitarbeitende. Es bietet mehrere Hundert Fragestellungen und ermöglicht eine Vielzahl spannender Schulungen, ohne grosse Vorbereitungszeit.

Kontinuierliches Mitarbeitertraining ist die Grundlage für den langfristigen Betriebserfolg. Wer konkurrenzfähig bleiben will, geht auch in diesem Bereich moderne Wege. Und dabei ist «Gamification» ein wichtiges Element.

Mit drei bewährten Leitsätzen zum Trainingserfolg:

  • «Steter Tropfen höhlt den Stein». Nur regelmässiges Training führt zum Erfolg.
  • «Mut zur Lücke». Es können selten alle Mitarbeitenden dabei sein.
  • «Es darf gelacht werden». In guter Atmosphäre Erlerntes haftet am besten. 
     

Weitere Informationen
>> skills-training.ch